wir erwarten ab dem 20. april welpen, setzen sie sich bitte frühzeitig für eine reservierung mit uns in verbindung. die welpen sind ende juni 2024 abgabe bereit.

Der Shiba Inu

Der Shiba Inu ist die beliebteste Hunderasse Japans. Er wird bis zu 40 cm groß und 13 kg schwer. Der Kopf ist breit mit einem deutlichen Stopp.

Kleine , weit auseinander stehende, dreieckige Stehohren runden das Bild ab, ebenso wie der gerade, mässig dicke Fang. Der ganze Hund wirkt wohlproportioniert. Das Deckhaar in den Farben rot, schwarzloh, sesam,schwarz sesam, rot sesam ist weich und gerade mit reichlich dichter Unterwolle.

Die Rute liegt dicht und eingerollt auf dem Rücken. Die Farbe „Sesam“ ist folgendermaßen definiert: gleichmäßige Mischung von weißen und schwarzen Haaren.

Schwarz Sesam : mehr schwarze als weiße Haare.

Rot Sesam : Grund Farbe rot, Mischung mit schwarzen Haaren.

Alle angeführten Farben müssen Urajiro aufweisen. Urajiro ist das weißliche Haar seitlich am Fang  und an den Backen, unter dem Fang, an der Kehle, an der Brust und am Bauch, an der Unterseite der Rute und an den Innenseiten der Gliedmassen.

Der Shiba zeichnet sich im Allgemeinen durch ein hohes Maß an Intelligenz aus, oft begleitet von starker eigensinnigkeit. Unter üblichen Bedingungen sozialisierter Tiere, wirken Sie recht selbstbewusst und kühn und brauchen daher einen erfahrenen Hundehalter, der geduldig aber bestimmt auf das Tier einwirkt.

Mit Grundwissen allein ist ein Shiba Inu nicht zu erziehen.